Warum sind eigentlich Neubaugebiete doof?

GRÜNERKLÄRBÄR hat die Antwort!

 

Wir haben so schöne Wiesen und Felder. Da leben ganz viele Freunde von mir, vor allem die Bienen, die mir den leckeren Honig machen. Und wenn die Menschen kommen und das alles wegschieben, dass nur noch Steine und Erde da sind, um da ihre Höhlen drauf zu bauen, dann finde ich das doof. Denn hinterher ist da kein Platz mehr für die Schmetterlinge und die Hummeln, und für die Eidechsen und Schlangen auch nicht. Kein Versteck mehr, kein Platz zum Spielen und nichts richtiges mehr zu essen. Vorher war das so lebendig und hinterher wohnt da niemand mehr! 

 

Ja, aber die Menschen müssen doch auch irgendwo Platz zum Wohnen, Spielen und Essen haben?

Ja, aber die brauchen soo viel davon. Und um Ihre Höhlen haben sie dann nur noch ganz kurzes Gras und komische Pflanzen, die ich gar nicht kenne. Manche haben auch nur noch spitze graue Steine, da mag man nicht mal drüberlaufen. Die Wiesen und Felder waren viel schöner. Und wenn dann die Mäuse und Maulwürfe mal einen Tunnel graben, werden die richtig sauer! Und dann fahren ständig so komische Dinger über das Gras und wenn man nicht aufpasst und schnell wegrennt, hat schon mancher Käfer, den ich kenne, seine Fühler verloren. 

Naja, aber nebenan sind doch noch andere Wiesen und Felder und Wald haben wir auch ganz viel!

Schon, aber nicht jeder der auf der Wiese lebt, möchte im Wald wohnen. Ich finde den Wald toll, aber ich mag auch die Wiesen und Felder. Deswegen habe ich überall Freunde, aber die meisten wollen gerne bleiben, wo sie sind. Und die Menschen wollen ja immer mehr. Irgendwann kommt wieder das große Ding, das so stinkt und die ganze blühende Wiese wegschiebt. Und dann kommen noch mehr Menschen und bauen noch mehr Höhlen. Und dann kann man bald nicht mehr auf die andere Seite, weil der Weg so weit und gefährlich ist.

Da hast Du recht, aber es gibt auch immer mehr Menschen, die gerne in unserer schönen Umgebung wohnen wollen.

Wenn sie wirklich in unserer schönen Umgebung wohnen wollen, warum machen sie die schönen Wiesen kaputt um hinterher was total Doofes drauf zu bauen?

Die Menschen haben doch schon genug Platz. Die könnten doch ein bisschen zusammenrücken, das machen wir auf der Wiese doch auch. Der Maulwurf lebt darunter, die Maus auf der Erde und der Käfer im Halm. Und manche Menschen haben so viel Platz um ihre Höhle, da kann man prima noch eine Höhle bauen – oder zwei.

Ach, Du meinst sicher das, was die Menschen „Nachverdichtung“ nennen? Ja stimmt, das gibt es auch. Aber manche Menschen wollen halt lieber ganz viel Platz um sich herum haben.

Ich finde, die Menschen sollen mal nicht immer nur an sich denken. 

Ja, da hast Du sicher Recht!

URL:https://gruene-schlangenbad.de/schlangenbader-blog/